Montag, 5. November 2012

Adventskalender

Weihnachten naht in großen Schritten und ich bin eiftig am Überlegen, Planen und Basteln. Naja, zumindest wenn es die Zeit mit zwei Kids zuläßt. Der Große (wird 3) hat seit letztem Jahr einen selbstgebastelten Adventskalender. Es ist einer von der massiveren Sorte, den man jedes Jahr neu befüllen kann. Ich hatte ihn vor 2 Jahren gekauft und vor 1 1/2 Jahren, ja genau im Sommer fertig gebastelt (ganz schön verrückt was?) Diese wird dieses Jahr auch wieder befüllt. Hier noch einmal ein Foto:



Gefüllt habe ich ihn mit kleinen Tafeln Schokolade, da ja die Fächer nicht sehr groß sind. Da unser großer aber mehr auf Gummibärchen steht, gibs dieses Jahr als Füllung kleine Tüten mit Gummibärchen.

Für meine Patenkinder hatte ich die ersten Jahre Advendskalender gebastelt, die nicht von Dauer waren:



Leider habe ich nicht alle Modelle im Foto festgehalten. Die Ideen hatte ich aus Büchern, aber auch in den Weiten des WWW kann man gute Vorlagen und Ideen finden. Bei einen Kalender hatte ich aus vielen kleinen Boxen, die ich mit Playmobil befüllt habe, eine kleine Weihnachtsstadt gebaut. Wie bereits geschrieben, leider habe ich das Fotografieren vergessen.

Aber mit zunemender Zahl der Kinder (mittlerweile 2 Patenkinder und ein Geschwisterkind und nun 2 eigenen Kindern) geht der Trend doch immer mehr zum dauerhaften Adventskalender aus Holz.



 Für die kleine habe ich vergangene Woche auch einen Rohling bestellt. Vielleicht werde ich ihn auch wieder im Sommer basteln, denn dieses Jahr (jetzt ist sie etwas über 3 Monate und zu Weihnachten dann 5) ist sie noch zu klein dafür.

Die ersten Kalender hatte ich noch mit Spielzeug befüllt, aber mit Einzug der Holzkalender und den doch kleinen Fächern ist der aktueller Füllstoff kleine Schokolade, Gummitierchen oder mal ein kleines Auto (Nikolaus und Weihnachten) und den Kids gefällt es dennoch, auch ohne kostspieliges Spielzeug.

Falls ihr aber nicht so die Zeit oder Lust zum Basteln habt, hat Sparbaby auch einige Tips, gerade für kleinere Kinder parat.

Von meiner Mutter kann ich das basteln nicht haben. Ihr liegt das nicht so, darum hatte ich als Kind meist nur Kalender mit Schokoladenfüllung oder Bildchen. Ich weiß noch genau, dass ich von unseren Verwandten aus den alten Bundesländern einen mit Schokoladenfüllung bekommen habe, der auch bewegliche Elemente hat. Ich fand den so klassem, dass ich ihn jedes Jahr neu befüllt habe.


Kommentare:

  1. Hallo, ich wohne noch in nidersachsen arbeite aber in NDH^^

    AntwortenLöschen
  2. Moin, das ist ein wirklich super Adventskalender! Ich hab' mich an folgendem versucht: http://www.hobbyplotter.de/allgemein/adventskalender-von-iris-benkel-sommer/ und es hat ehrlich richtig viel Spass gemacht! Ich lieb die Vorweihnachtszeit und vor allem das Basteln. Voralledem für Bekannte und Verwandtschaft. Bei so vielen klasse Einfällen im Web weiß man fast nie wo man starten soll! Beste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist ja der absolute Kracher! Wunderschöne Advenskalender, da kann man richtig neidisch werden.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Oh, tolle Ideen und hübsche Kalender! Ich wusste gar nicht, dass es Rohlinge gibt, vielleicht wäre das auch eine Idee für mich - für den kommenden Sommer, versteht sich ;)

    AntwortenLöschen