Samstag, 1. Oktober 2011

Martini kann kommen

Um meinen kleinen Mann, der sich am liebsten draußen aufhält, die ein oder andere verregnete Stunde im Haus zu beschäftigen, haben wir schon einmal mit einer Laterne angefangen. Zuerst fand er es sicherlich ziemlich doof. Aber nach einer Weile hat er richtig gut mitgemacht. Ich habe den Leim auf dem Ballon verteilt und Hannes dann die Transparentpapierschnipsen. Die Fellhaare sowie die Arme und Beine habe ich dann alleine dran geklebt.

Das Motiv habe ich aus einem Buch.

Kommentare:

  1. das ist ja ein schnuffiger kerl geworden. das war tolle teamarbeit.
    LG
    sanny

    AntwortenLöschen
  2. sieht klasse aus, und vor allem, so eine hat nicht!!!! jeder, lg., patty

    AntwortenLöschen
  3. Sieht gut aus ob ich sowas auch hinbekomme? ;-) LG

    AntwortenLöschen