Freitag, 25. November 2011

Ein paar einfache Weihnachtskarten

Irgendwie komme ich dieses Jahr nicht so richtig in Weihnachtsstimmung und die dazugehörige Kreativität bei den Weihnachtskarten. Da ich aber zumindest meinen Eigenbedarf decken möchte hier ein paar Kärtchen. Es müssen zum Glück nicht all zu viele werden, da ich mich letztes Jahr kurzfristig entschlossen habe, die  Weihnachstkarten 2010 in einem Design (Karton-Karte) zu verschicken, habe ich noch einige, die ich auf Vorrat gebastelt habe.


Die Idee mit dem Baum habe ich
mal in einem Blog gesehen und fand sie klasse.
Ich habe mich dann auch mal an Easel-Karten versucht.

Wie gesagt, alle Karten sind relativ schlicht. Aber mir fehlt auch echt die Zeit und Motivation (das muß es aber auch mal geben). Meine Mutter ist aus dem Krankenhaus entlassen worden und braucht noch viel Hilfe. Am 21.12., also vor Weihnachten geht sie zur Reha. Und dann ist da noch zwei andere Sachen, die mir die Freude auf Weihnachten etwas trüben. Zum einen rückt das Ende meiner Elternzeit, die ich sehr genieße, immer näher, zum anderen habe ich tierische Angst, dass dieses Weihnachten ebenso ins Wasser fällt wie das vor 3 Jahren und somit unser kleiner Sonnenschein es nicht so genießen kann. Letztes Jahr hatte es ihn mit 39,5 Fieber außer Gefecht gesetzt und ich habe die Befürchtung, dass ich dieses Mal wieder der Grund für ein traurigeres Weihnachtsfest, sein werde. Drückt mir doch wenn ihr Lust habt, gaaaaanz, gaaaanz fest die Daumen. Mehr möchte ich eigentlich garnicht schreiben, da mir schon wieder die Tränen über die Wangen fließen. Ich werde euch sicherlich auf dem Laufenden halten. Aber ich denke mal auf meinem Blog wird es etwas ruhiger werden.

Genießt die Adventszeit

Liebe Grüße

Patricia

Kommentare:

  1. Wow, ganz toll geworden, vor allem die ersten zwei Karten mit den Pergamenthintergrund.

    Ich werde Dir jedenfalls ganz fest die Daumen drücken und bitte mach Dir im Vorfeld keine Sorgen und keinen Streß, dann wird alles gut gehen. Es WIRD ein schönes Fest für Euch und
    ihr WERDET es genießen.
    Ganz, ganz sicher!

    Liebe Grüße
    Lys

    AntwortenLöschen
  2. Schoene Karten. Mein Favorit ist die erste!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Patricia,
    das ist ja nicht schön zu lesen. Das tut mir leid das es dir nicht so gut geht. Bei mir war es auch eine ganze Zeit lang ruhig, weil es mir nicht gut ging und wenn du die Zeit brauchst dann nehme sie dir.Das Weihnachtsfest wird schön für euch, das wünsche ich mir für Euch. Die kleinen haben noch nicht so viel Erwartungen, da ist es schon schön wenn man Kekse backt. Wenn ich dir helfen kann, sage mir bescheid dann schicke ich dir etwas Energie damit du bei Kräften bleibst. Ich drücke dich mal ganz fest und wen du reden möchtest dann schreibe mir oky. Das was du hier gebastelt hast ist wunderschön. Ich schicke dir ganz liebe Grüße und bis bald.
    Stella

    AntwortenLöschen